POLSTA

Tiefboxenkissen für Rinder in Liegeboxen


Verwendungsbedingungen:

Der Antragsteller/die Antragstellerin hat dem/der Tierhalter/in mit dem Produkt mitzuteilen, unter welchen Voraussetzungen das Produkt verwendet werden darf. In Bezug auf das gegenständlich bewertete Produkt ist dabei auf Folgendes hinzuweisen:

  • Die Tierhalter und Tierhalterinnen sind darauf aufmerksam zu machen, dass es sich um ein vorläufiges Gutachten und noch nicht um ein endgültig bewertetes Produkt handelt.
  • Aufgabe des Tiefboxenkissens POLSTA ist es, den Milchkühen eine weiche Liegefläche in einer Tiefbox anzubieten, welche insbesondere den Karpalbereich (Vorderfußwurzelgelenk) entlastet. Die Boxenfläche wird zusätzlich mit einer durchgehenden Stroh- / Mistmatratze betrieben.
  • Die Liegebox mit dem Tiefboxenkissen POLSTA ist mindestens einmal täglich von Kot zu reinigen und mit geeignetem Material (Stroh) nachzustreuen, wobei das Tiefboxenkissen POLSTA vollständig mit der Stroheinstreu bedeckt sein muss. Insbesondere ist dabei zu beachten, dass im Übergangsbereich zwischen dem Tiefboxenkissen POLSTA und dem hinteren Liegeboxenbereich keine Kante entsteht, sondern ein ebener Übergang gegeben ist. Auf eine entsprechende Pflege der Stroh- / Mistmatratze ist zu achten.
  • Spalten, die zwischen den Tiefboxenkissen POLSTA der einzelnen Liegeboxen bestehen, müssen mit der Stroh- / Mistmatratze vollständig aufgefüllt sein.
  • Die Produktbeschreibung und die Montageanleitung des Herstellers sind zu befolgen. Bestimmungswidriger Gebrauch ist zu unterlassen.
  • Es ist durch bestimmungsgemäße Verwendung sicherzustellen, dass die Bestimmungen des Tierschutzgesetzes und der darauf basierenden Verordnungen, hier insbes. die der 1. Tierhaltungsverordnung eingehalten werden, sodass die Rinder nicht verletzt oder in ihrer Anpassungsfähigkeit überfordert werden.
  • Im Zuge der Überprüfung durch die Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz wird die Tierschutzkonformität bewertet, und durch das Gutachten bestätigt, dass das Produkt den Bestimmungen des österreichischen Tierschutzgesetzes samt Verordnungen entspricht. Anforderungen aufgrund anderer gesetzlicher Bestimmungen (Betriebssicherheit, Patentschutz, etc.) sowie die Überprüfung anderer Parameter wie Haltbarkeit etc. sind nicht Gegenstand der Überprüfung und des Gutachtens.

Datum der Begutachtung: 28/05/2018

Gutachten: PDF-Download

AntragsstellerIn:

Gummiwerk KRAIBURG Elastik GmbH & Co. KG
Göllstraße 8
84529 Tittmoning

Deutschland

www.kraiburg-elastik.de