Prüfnummer: 2016-10-011

Emmi®-Pet

Ultraschallzahnbürste für Tiere


Verwendungsbedingungen:
  • Das Produkt dient der Zahnreinigung für Hunde und ist gemäß Bedienungsanleitung unter Einhaltung der Sicherheitshinweise bestimmungsgemäß zu gebrauchen. Bestimmungswidriger Gebrauch ist zu unterlassen.
  • Der/die Tierhalter/in muss den Hund vor Gebrauch des Produktes an die Zahnreinigung mit dem Gerät gewöhnen. Dabei ist der Hund schrittweise an die Zahnpasta, das Gerät (Handteil mit Bürstenaufsatz) und den Reinigungsvorgang zu gewöhnen.
  • Bei der Gewöhnung des Hundes an die Zahnreinigung sowie beim späteren Gebrauch ist auf tierschutzkonformen Umgang mit dem Hund zu achten und sind daher Methoden der positiven Motivation einzusetzen.
  • Wenn ein Hund trotz sachkundiger Gewöhnung ängstlich oder aversiv auf die Zahnreinigung reagiert, ist der Reinigungsvorgang umgehend abzubrechen.
  • Es wird empfohlen an einer Stelle für 5 bis 10 Sekunden zu verweilen. Die gesamte Dauer der Zahnreinigung soll max. 3 bis 5 Minuten dauern. Es wird eine regelmäßige Anwendung empfohlen, d.h. ein bis dreimal pro Woche. Alle zeitlichen Vorgaben sind jedoch auf den einzelnen Hund abzustimmen und je nach Verhalten des Hundes gegebenenfalls kürzere Dauern anzuwenden.
  • Das Produkt ersetzt nicht den Besuch beim Tierarzt. Es wird empfohlen, den Zustand der Zähne und der Maulschleimhaut regelmäßig durch einen Tierarzt kontrollieren zu lassen. Im Falle bereits bestehender Veränderungen an Zähnen oder Maulschleimhaut ist vor dem Einsatz der Emmi®-Pet eine Zahnkontrolle bzw. Zahnsanierung durch den Veterinär durchführen zu lassen.

Datum der Begutachtung: 13/06/2016

Gutachten: PDF-Download

AntragsstellerIn:

Emmi Ultrasonic GmbH
Gerauer Straße 34
64546 Mörfelden-Walldorf

Deutschland

www.emmi-pet.de
Ultraschallzahnbürste EmmiPet© Emmi Ultrasonic GmbH