DI Dr. Katrina Eder, BEd Abschluss des Studiums der Agrarpädagogik

DI Dr. Katrina Eder, BEdWir gratulieren unserer wissenschaftlichen Mitarbeiterin Frau DI Dr. Katrina Eder, BEd zum Abschluss ihres Studiums der Agrarpädagogik an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien.

Das berufsbegleitende Studium umfasste sowohl agrar- und umweltpädagogische, als auch beratende Themenfelder und qualifiziert Frau DI Dr. Eder, BEd für Aufgaben als Lehrende im Bereich der landwirtschaftlichen Schulbildung, sowie als Beratungskraft und Erwachsenenbildnerin im Agrarmanagement.

Hier finden Sie eine Kurzfassung Ihrer Bachelorarbeit zum Thema „Potenziale tierfreundlicher Haltungssysteme in der konventionellen Schweinehaltung in Österreich aus Sicht von Expertinnen und Experten“. Die gesamte Arbeit ist hier nachzulesen.

 

Eindrücke von der Interzoo 2018

Von 08. bis 11. Mai fand heuer die Interzoo 2018 statt. Es handelt sich dabei um die weltweit größte Fachmesse für Heimtierzubehör. Über 1900 Austeller aus über 60 Ländern präsentierten Zubehör, Nahrung und Pflege für Säugetiere, Vögel, Zierfische und Terrarientiere.

Auch von der Fachstelle waren wir von Dienstag bis Freitag vor Ort. Wir sprachen mit vielen Händlern und Herstellern und konnten wieder einige neue Firmen von den Vorteilen des Tierschutz-Kennzeichens überzeugen. Darüber hinaus trafen wir geschätzte Kooperationspartner wie Megazoo-Geschäftsführer Holger Luer, die Vertreter der WKO – Bundesgremium für den Zoofachhandel und Kooperationspartner von Firmen, mit welchen bereits seit längerer Zeit eine überaus erfolgreiche Zusammenarbeit besteht. Wir freuten uns dabei besonders über einen herzlichen Empfang bei My Intelligent Dogs, BUMAS und TRIXIE.

Anbei ein paar Eindrücke von unserem Besuch der Interzoo 2018 in Bildern:

 

Interzoo_Beitrag_Fotos1

Interzoo_Beitrag_FotosNEU2

 

 

 

 

ÖKL – Baukreistagung in Oberösterreich

 

Auch dieses Mal war die Fachstelle zur Baukreistagung des ÖKL eingeladen. Diese fand in Bad Schallabach/OÖ statt.

Neben der Diskussion der verschiedenen Merkblätter und Fachvorträgen gab es wieder eine sehr interessante Exkursion. Besucht wurde die Außenstelle der HBLFA Raumberg Gumpenstein in Thalheim bei Wels. Dr. Werner Hagmüller erklärte und führte durch seine Bio-Zuchtsauenhaltung. Besichtigt werden konnten u.a. auch die WelCon Abferkelbucht, die bereits von der Fachstelle begutachtet und mit dem Tierschutz-Kennzeichen ausgezeichnet wurde.

Weiter ging es zum Musterhof der Fa. Hütthaler KG in Kreut/Rüstorf. Auf diesem konnten in einem Schaustall Duroc-Schweine und Hochlandrinder bewundert werden. Auch präsentiert wurde der Kompoststall (Laufstall) für die Mast von Kalbinnen. Dr. Florian Hütthaler informierte bei einem Fachvortrag über die Marke „Hofkultur“ bzw. die Vermarktung über die Fa. Hofer KG mittels der Marke „Fairhof“. Selbstverständlich konnten dabei die ausgezeichneten Produkte auch verkostet werden.

Weiter ging es zu einem Hofkultur-Partnerbetrieb der Fa. Hütthaler KG. Dieser hält seine Mastschweine in einem Tierwohl-Stall der Fa. Schauer Agrotronic GmbH. Bei diesem System erfolgt eine klare Trennung der einzelnen Funktionsbereiche. Der mit Stroh eingestreute Liegebereich befindet sich im Innenbereich, Aktivitäts- bzw. Fressbereich sowie Kotbereich sind in einem überdachten und mit Windschutznetzen abgegrenzten Außenbereich angelegt.

Der Abend klang in gemütlicher Runde beim Mostheurigen aus.

Am Mittwoch hatte die Fachstelle im Zuge der Tagung Gelegenheit über aktuelle Themen und kürzlich positiv bewertete Produkte im Nutztierbereich zu referieren. Die anschließende Diskussion lieferte wertvollen Input für die weitere Zusammenarbeit mit Bauberatung und Stallbaufirmen.

 

Wir danken für die Einladung!

 

ÖKLBeitragBilder

 

 

Neue wissenschaftliche Mitarbeiterin

Katrina EderFrau Dr. med. vet. Schmied-Wagner geht am 19. März 2018  in den Mutterschutz. Sie bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit!

Das Team der Fachstelle wird seit 12. Februar 2018 von Frau DI Dr. Eder unterstützt. Sie wird die Aufgaben von Frau Dr. Schmied-Wagner übernehmen und vor allem für Begutachtungen im Nutztierbereich zuständig sein.

Eine kurze Vorstellung von Frau DI Dr. Katrina Eder finden Sie hier.

 

Kontaktdaten:

katrina.eder@tierschutzkonform.at

Telefon:            +43 1 25077 – 6239

Mobil:               +43 664 60257-6238

Maulkorbfolder – jetzt auch in Englisch!

Cover Folder Muzzles

„Der passende Maulkorb für Ihren Hund“ – „The appropriate muzzle for your dog“

Unser Maulkorbfolder „Der passende Maulkorb für Ihren Hund“ wurde übersetzt und ist ab sofort auch in Englisch verfügbar.

Sie können auch diese Version wie gewohnt über den Menüpunkt Service auf unserer Folder-Seite downloaden.

                         ______________________________________________________________________________________

Our information Folder „The appropriate muzzle for your dog“ was translated into English and is now available to download from our folder page.

NEU: Folder über Hundehalsbänder & Info-Seite bzgl. Heimtierzubehör

Hurra! Unser neuer Folder ist fertig. Auch die neue Info-Seite zu tiergerechtem Heimtierzubehör geht in den nächsten Tagen online!

 

TitelseiteHalsbänderRahmenIn einer bis dato einzigartigen, wunderbaren Kooperation mit den Tierschutzombudsstellen Steiermark und Wien, der Wirtschaftskammer Österreich (Bundesgremium für den Zoofachhandel) und der Tierschutzorganisation 4 Pfoten sowie dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen ist dieses Gesamtprojekt realisiert worden.

 

Der erste Teil des Projekts war der Erstellung des neuen Folders gewidmet. Aufgrund der im Frühjahr dieses Jahres veröffentlichten Novelle des Tierschutzgesetzes und des darin festgeschriebenen Verbots von „Würgehalsbändern“ wurde akuter Informationsbedarf gesehen.

Im neuen Folder „Das passende Halsband für Ihren Hund“ haben Dr. Claudia Schmied-Wagner von der Fachstelle und Dr. Christine Arhant vom Institut für Tierhaltung und Tierschutz der Vetmeduni Vienna nun wieder wissenschaftlich fundierte Informationen gut verständlich und kompakt aufbereitet.

 

Als zweiter Teil des Projekts wird eine neue Info-Seite „Infos zu tiergerechtem Heimtierzubehör“ unter „Service“ auf www.tierschutzkonform.at erstellt. Auf dieser wird sich wesentliche Information aus den Foldern wiederfinden. Diese wird ergänzt durch wissenschaftliche Information aus der Recherchetätigkeit der Fachstelle sowie durch Hinweise aus den Verwendungsbedingungen bereits von der Fachstelle überprüfter Produkte. Auf die jeweils positiv bewerteten Produkte wird verlinkt.

 

Das Ziel ist es, Tierhalterinnen und Tierhalter fachlich fundiert zu informieren. Hierbei sollen die veröffentlichten Informationen auch von den mit Vollzug und Beratung im Bereich des Tierschutzes befassten Personen und Institutionen (wie Tierschutzombudsstellen, AmtstierärztInnen, ZoofachhändlerInnen, HundetrainerInnen etc.) eine Hilfestellung bieten.

 

Wir freuen uns auf viele Zugriffe auf die neue Info-Seite und den neuen Folder!

Wir danken allen Projektpartnern für Ihre Unterstützung und die wunderbare konstruktive Zusammenarbeit!

 

Das Team der Fachstelle

 

Artikel über Tierschutz-Kennzeichen in “tierisch-gut“

tierischgut_03_2017

 

Wir freuen uns über den aktuellen Artikel zum Tierschutz-Kennzeichen in der Herbstausgabe von

„tierisch gut“ – dem Tierschutzmagazin der Stadt Wien!

Nachzulesen auf Seite 23.

Kooperation mit Megazoo

Presseaussendung Megazoo vom 11.09.2017 „Megazoo Österreich macht Schluss mit tierschutzkritischem Heimtierzubehör“:

Vorreiter im Zoofachhandel setzt in Kooperation mit der Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz eine neue InitiativePressefoto

Megazoo Österreich mit seinen Märkten in Wien, Brunn, Leonding, Klagenfurt und Neu-Rum startet jetzt in Kooperation mit der Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz eine neue Initiative. Ab sofort berät und unterstützt die Fachstelle Megazoo, tierschutzkritisches Heimtierzubehör zu ermitteln und somit das Sortiment Schritt für Schritt zu verbessern. Außerdem werden in Zusammenarbeit mit den Herstellern gemeinsam optimale Produkte entwickelt, die den Anforderungen des Tierschutzgesetzes entsprechen. „Damit setzen wir einen wichtigen Schritt für den Tierschutz in Österreich“, betont Megazoo-Prokurist Holger Luer.

(mehr …)

Neuer Info-Folder: Der passende Maulkorb für Ihren Hund

Der neue Info-Folder der Fachstelle ist da!

Dr. Claudia Schmied-Wagner, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fachstelle, und Dr. Christine Arhant vom Institut für Tierhaltung und Tierschutz auf der Veterinärmedizinischen Universität Wien haben umfangreiche Informationen über Maulkorbtypen und Materialien, wichtige Hinweise zum passenden Sitz sowie für richtiges Maulkorbtraining kompakt zusammengefasst. (mehr …)