ÖTK Hundezertifikat

29. Januar 2019

ÖTK Hundezertifikat

Die Österreichische Tierärztekammer bietet seit Ende vergangenen Jahres das Seminar ÖTK-Hundezertifikat für Tierärztinnen und Tierärzte an. Das Seminar bildet Tierärztinnen und Tierärzte dazu aus, Kurse für HundehalterInnen (sowie zukünftige HundehalterInnen und andere interessierte Personen) anzubieten. Das ÖTK- Hundezertifikat der Österreichischen Tierärztekammer ist ein Sachkundenachweis, der sowohl das Wissen zur Gefahrenvermeidung und Bissprävention als auch die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für eine tierschutzkonforme Hundehaltung gemäß dem österreichischen Tierschutzgesetz vermittelt. Der Kurs beruht auf dem Bayrischen „Hundeführerschein-Grundwissen und Gefahrenvermeidung im Umgang mit Hunden“.

Die Schulungsunterlagen wurden von der Fachstelle für tiergerechte Tierhaltung und Tierschutz eingehend auf die Übereinstimmungen mit den Bestimmungen des österreichischen Tierschutzgesetzes samt Verordnungen überprüft und um einen umfassenden Rechtsteil zu den in Österreich relevanten rechtlichen Bestimmungen ergänzt.  Das Seminar stellt in der von der Fachstelle überprüften und erweiterten Weise eine umfassende tierschutzkonforme Ausbildung dar, welche Hundehalterinnen und Hundehaltern sowohl den sicheren Umgang mit dem Hund als auch die essentiellen rechtlichen Regelungen für eine tierschutzkonforme Hundehaltung in Österreich vermittelt.

 

 

 

 

 

 

© Österreichische Tierärztekammer